Stadt Erlangen 

Mit ihren über 2.600 Beschäftigten zählt die Stadtverwaltung Erlangen zu den größten Arbeitgebern vor Ort.

Das Berufsspektrum ist in der Kommunalverwaltung so vielfältig wie das Leben in der Stadt selbst. Es reicht von der Jugend-, Kultur- und Bildungsarbeit über den Einsatz bei der Feuerwehr, der Arbeit in den Kindertagesstätten bis hin zu Verwaltungstätigkeiten oder technischen Dienstleistungen in den unterschiedlichsten Berufsfeldern.
Um unseren Beschäftigten die Gelegenheit zur Gesundheitsförderung zu geben, bieten wir in unseren eigenen Gesundheits-, Sport- und Seminarräumen folgende Angebote an:

  • Gesundheitstage mit der Option von Ernährungsberatung und Körperfettmessung
  • Interne Fortbildungsreihen zum Umgang mit Stressfaktoren und deren Abbau
  • Laufende Gesundheitskurse wie zum Beispiel Yoga, QiGong, Pilates, Meditation …
  • Gesundheitsangebote wie Autogenes Training oder Progressive Muskelentspannung
  • Die Möglichkeiten der Teilnahme an den unterschiedlichsten Betriebssportgruppen
  • Eine arbeitsplatznahe Versorgung mit medizinischen Massagen
  • Vortragsreihen zur Krebsfrüherkennung und zu medizinischen Themen

Außerdem analysieren wir regelmäßig mit den Beschäftigten und deren Führungskräften die strukturellen Belastungen an den Arbeitsplätzen. Hierdurch sollen die ergonomischen und psychischen Fehlbelastungen frühzeitig erkannt und reduziert werden. Gesundheitsfürsorge beginnt für uns bereits bei der Stressentstehung und nicht erst im Kampf dagegen.

Wir sind stolz, Gründungsmitglied im Netzwerk der Bewegten Unternehmen zu sein. Gemeinsam sind wir stärker auf dem Weg, das Arbeiten in und um Erlangen herum gesundheitlich attraktiver zu machen. „Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts!" (Arthur Schopenhauer) 


       

STADT ERLANGEN
Personal- und Organisationsamt
Betriebliches Gesundheitsmanagement
91051 Erlangen
Tel: 09131 – 86 2990
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!